„Haus Felsengrund“, Alten- und Pflegeheim, Bad Harzburg

Ein Zuhause zum Wohlfühlen
Ein Haus mit Atmosphäre, modern und gemütlich
Ein Haus mit Anspruch, begleitend – betreuend - umsorgend

  • Unser Ziel ist es, ein Zuhause in privater familiärer Atmosphäre zu bieten, in dem Sie Geborgenheit und Liebe erfahren und auf dem Wegabschnitt des Alterns fürsorgliche Begleitung erleben.
  • Wir sind für Sie da, und zwar von der kleinen Hilfestellung bis zur aufwändigen Schwerstpflege.
  • Wir sind eine nach neuen geriatrischen Erkenntnissen geführte Einrichtung in einer sehr reizvollen Lage am Fuße des Burgbergs im wunderschönen Krodotal.
  • Haus Felsengrund ist ein ansprechendes, modernes und zweckmäßiges Gebäude in gehobener Ausstattung, das auf die speziellen Bedürfnisse betagter und pflegebedürftiger Menschen ausgerichtet ist.
  • 2005 erfolgte eine umfassende bauliche Erweiterung der schon bestehenden Pflegeeinrichtung.
  • Insgesamt können 74 Bewohner in 66 Einzelzimmern und 4 Doppelzimmern (oder Ehepaarzimmer) zur stationären Dauerpflege aufgenommen werden.
  • Alle Zimmer sind rollstuhlgerecht, haben Dusche, WC, Notrufanlage, Anschlüsse für Radio, Fernsehen, Telefon.
  • Die Grundausstattung wird vom Haus gestellt, kann jedoch mit eigenem Mobiliar individuell ergänzt werden.
  • Außen- und Innenbereich des Hauses sind anspruchsvoll gestaltet und laden zu vielfältigen Aktivitäten ein.
  • In allen Bereichen setzen wir auf qualifizierte, erfahrene und motivierte Mitarbeiter, für die liebenswürdiger, freundlicher Umgang mit den Bewohnern selbstverständlich ist.

Weitere Angebote:

  • Kurzzeitpflege
    Eingestreute Kurzzeitpflegeplätze ermöglichen den Pflegepersonen daheim eine Verschnaufpause und bieten den zu pflegenden Personen die Möglichkeit, das Leben im Haus kennen zu lernen.
  • Mit niedergelassenen Ärzten besteht eine gute Zusammenarbeit.
    Sie kommen zur Visite bzw. bei Bedarf ins Haus.
  • Fußpfleger, Krankengymnasten und Friseur kommen ins Haus.
  • Der hauseigene sozialtherapeutische Dienst hilft den Bewohnern, vorhandene Fähigkeiten zu erhalten oder zu fördern.


  • Es gibt ein gemütliches Café und einen Kiosk im Wohnpark.
  • Das gemeinsame Leben wird durch das Eingebettetsein in das geistliche Zentrum einer evangelischen Schwesternschaft geprägt. Dazu tragen die gottesdienstlichen Veranstaltungen, die schön gestalteten Feste im Jahres lauf, persönliche Feiern, Konzerte und Vorträge bei.
  • Auf Wunsch werden seelsorgerliche Gespräche und Begleitung angeboten.

Ansprechpartner

Oberin Diakonissse Sr. Renate Kätsch
Telefon:05322 789-115
Diakonisse / Pflegedienstleiterin Sr. Marlis Fuhrmann
Telefon:05322 789-411

Anfahrt / Standort